Chancen einer Olympiabewerbung prüfen

Die FDP-Landtagsfraktion hat eine Initiative auf den Weg gebracht, um die Chancen und Voraussetzungen in Nordrhein-Westfalen für eine Bewerbung um Olympische Sommerspiele auszuloten. Eine Bewerbung einer Städteregion ‚Rhein-Ruhr Olympic City‘ für olympische Sommerspiele wäre für die Sportlerinnen und Sportler eine große Chance und ein Impuls für das Land NRW. Viele positive Reaktionen aus Politik und Gesellschaft zeigen, dass die olympische Idee nach wie vor begeistert.

Eine Bewerbung aus Nordrhein-Westfalen würde neben notwendigen infrastrukturellen Impulsen auch einen enormen Schub für das Sportland NRW bedeuten, von dem gerade der Breitensport mit seinen vielen Vereinen, den Ehrenamtlern und aktiv Sporttreibenden in unserem Land profitieren würden. Aus Sicht der Freien Demokraten sollte zeitnah die Realisierbarkeit von Olympischen Sommerspielen geprüft werden.

 

Die Ausgangssituation scheint auch wegen der vielen großartigen Sport- und Veranstaltungsstätten in Nordrhein-Westfalen gut zu sein. Transparente, überschaubare und nachhaltige Investitionen sind eine Grundvoraussetzung für eine breite Akzeptanz der Idee bei den Bürgerinnen und Bürgern. Dazu ist es in einem ersten Schritt notwendig, die vorhandenen Sportstätten auf ihre Olympiatauglichkeit und notwendige Investitionen zu prüfen. Darüber hinaus muss frühzeitig klar sein, wie die Bürgerinnen und Bürger in die Entscheidung über eine Olympiabewerbung eingebunden werden können. Dazu benötigen wir belastbare Informationen und ein klares Bewerbungskonzept.

 

 

Der Antrag soll in der kommenden Plenarwoche beraten werden.